Aktuelles

3. Platz an der Weltmeisterschaft in den USA

Die Chascharia Val Müstair hat am World Championship Cheese Contest in Wisconsin, USA den 3. Platz in der Kategorie «Offene Kategorie Halbhartkäse» gewonnen.

Stolz zeigt es sich, das Team der Chascharia Val Müstair. Denn selbstverständlich ist es nicht, dass nach einem Umzug in einen Neubau Ende 2018 von Anfang an die Produktion gleich rundläuft. Dass man es an der Weltmeisterschaft gleich zum 3. Platz schaffen würde, hätte man dann aber wirklich nicht gedacht.

«Es rührt uns, nach viel Arbeit und grossen Anstrengungen zugunsten der Qualität am World Championship Cheese Contest auf dem Podest zu sein», so Janic Fasser, der Geschäftsführer der Chascharia Val Müstair. «Solche Preise sind nur möglich, wenn das gesamte Zusammenspiel passt. Die Bauern liefern uns hervorragende Qualität. Alle produzieren nach Bio-Suisse Richtlinien und setzen auf Weidefütterung im Sommer und Heufütterung im Winter. Diese Milch von natürlich gehaltenen Kühen ergibt den besten Rohstoff für die spätere Käseproduktion. Die Käser achten darauf, dass der Käse sehr genau nach altem Rezept hergestellt wird und dann im Keller zum vollsten Geschmack reifen kann».