Bacharia Val Müstair

Die Agricultura Jaura bietet Schlachtung, Verarbeitung und Veredelung für Fleischproduzenten aus dem Val Müstair an. Spezialitäten wie Salsiz, Mostbröckli, Hauswurst und Mischpakete mit Frischfleisch für die Direktvermarktung sollen neu vor Ort hergestellt werden. In der Jagdsaison wird das Wild regionaler Jäger entgegengenommen und verarbeitet.
 

Neuer Schlachthof & Fleischverarbeitung

Momentan ist die Schlachtung einer grösseren Anzahl Tiere nicht möglich und der Jagdgesellschaft fehlt seit 2013 ein Gebäude zur Wildkühlung. Im September, wenn kein Schlachtvieh der Landwirte anfällt, können die Jäger ihr Wild in den Lokalitäten verarbeiten lassen und somit die Infrastruktur der Agricultura Jaura GmbH besser nutzen.

Höhere Verarbeitungskapazitäten

Jährlich werden mind. 360 Tiere von Direktvermarktern regional geschlachtet und verarbeitet. Die Verarbeitungskapazitäten für leicht grössere Mengen sind vorhanden, wodurch die Nachfrage der Gastronomie gedeckt werden könnten.

Società Bacharia Val Müstair

Der neue Schlachthof soll optimale Arbeitsabläufe und eine gute Qualitätssicherung ermöglichen. Die Agricultura Jaura GmbH baut ein Vertriebsnetz mit regionalen Verkaufsstätten, der Gastronomie und weiteren Kunden auf. Besitzerin des Schlachthofs und der Metzgerei ist die Società Bacharia Val Müstair. Nebst dem Leiter, Lorenz Tschenett, werden zwei bis drei Personen im Schlachthof beschäftigt.